Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

KWK-Energie erfordert Messung, Schutz und Ertragsmessung (Abrechnung). ELEQ-Wandler.

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) kann zu einer hohen Energieeffizienz führen. Wenn Strom in Kraftwerken erzeugt wird, entsteht Wärme, die als Abwärme verloren geht. Eine KWK kann diese Abwärme zur Erwärmung von Leitungswasser wiederverwenden. Diese Methode erreicht einen Ertrag, der verglichen zu einer separaten Erzeugung von Strom und Wärme, doppelt so hoch ist.

Die Funktionsweise der KWK ist sehr einfach: Ein Brennstoff betreibt einen Motor, welcher wiederum einen Generator in Bewegung versetzt und somit Strom erzeugt. Zusätzlich erzeugen die Generatorbewegungen Wärme. Diese wird durch eine Kühlflüssigkeit gekühlt, um Überhitzung zu verhindern. Ein Wärmetauscher recycelt diese Wärme der Kühlflüssigkeit und nutzt sie zur Erzeugung von Warmwasser. Zusätzlich wird die Wärme der Verbrennungsgase über Kondensation zurückgewonnen und für die Warmwasserbereitung genutzt.

In Abhängigkeit von den erforderlichen Spezifikationen bieten wir eine Reihe von Standard Wandler zum Schutz, zur Messung und zu Ertragszwecken für die mit KWK generierte Energie an. Kontaktieren Sie uns bitte und fragen Sie nach den Möglichkeiten, wenn Sie nach einer anderen Lösung zur Umwandlung der Energie aus KWK suchen.

Niederspannungswandler
Teilbare Wandler
Mittelspannungswandler

Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Social Image Social Image Social Image

Verpassen Sie nie etwas!

Abonnieren Sie hier den ELEQ Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter mit aktuellen Informationen.

  • Neue Produkte und Highlights
  • Update zu Innovation & Entwicklung
  • Ausstellungsteilnahme von ELEQ