Öffentliche Beleuchtung

ELEQ Kabelübergangskästen, immer an ihrem Platz

Öffentliche Beleuchtung

Beleuchtung auf öffentlichen Wegen und Plätzen, die einen Stromanschluss benötigen. ELEQ Kabelübergangskasten.

Schon mehr als 40 Jahre lang entwickelt und produziert ELEQ Kabelübergangskästen, mit denen die öffentliche Beleuchtung an das Stromnetz angeschlossen wird. Die Kabelübergangskästen sorgen für eine kompakte und sichere Lösung in Masten oder an Hauswänden. Durch unsere intensive Zusammenarbeit unter anderem mit den niederländischen Netzbetreibern wird 87% der öffentlichen Beleuchtung in den Niederlanden mit ELEQ Kabelübergangskästen angeschlossen.

Wir liefern sowohl Standard- als auch kundenspezifische Kabelübergangskästen. Darüber hinaus entwickelt sich die Gesellschaft immer schneller und nimmt der Einfluss der Gesellschaft auf die öffentliche Beleuchtung zu. Man denke in diesem Fall an die Aspekte der Sicherheit und Nachhaltigkeit. Dieser Trend verlangt schnellere Innovationen von unserer Seite. Hierauf können wir perfekt reagieren, da wir unser sowohl über ein hauseigenes Produktentwicklungszentrum (PDC) als auch über unsere eigene Produktion verfügen.

Spezifische Anwendungsbereiche öffentliche Beleuchtung

Öffentliche Beleuchtung

Die öffentliche Beleuchtung wird intelligenter und nachhaltiger

Ein wichtiger Trend, der sich im Markt widerspiegelt, ist der Einsatz der LED-Beleuchtung. Das bedeutet Elektronik, die empfindlicher ist gegen Überspannungen im Stromnetz. Zu diesem Zweck haben wir Anschlusskästen mit Überspannungsschutz entwickelt (5L2411 oder 5L9912). Des Weiteren sehen wir den Trend, dass im Mast immer mehr angeschlossen werden muss als nur die Armatur. Dafür haben wir ein Anschlussmodul mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten zum Beispiel für Kameras oder Sensoren entwickelt (5L9303).

Abhängig von den Wünschen im Markt bieten wir diverse Standardanschlussmöglichkeiten für den niederländischen Markt an. Der für die Niederlande am besten geeignete Kabelübergangskasten ist der LS-94, der für 2 Sicherungen geeignet ist. Von diesem bieten wir je ein Modell mit und eines ohne Nullleiter-Erde-Verbindung an.

Wenn Sie eine kundenspezifische Lösung zum Anschluss öffentlicher Beleuchtung suchen, nehmen Sie bitte ruhig Kontakt mit uns auf, damit wir die Möglichkeiten mit Ihnen sondieren können.

Kabelübergangskästen
Edelstahlkästen
Verwandte Produkte

Prozess

Von der Markt- und/oder Kundennachfrage zum Kabelübergangskästen

Welche Frage Sie auch immer hinsichtlich eines Anschlusses an das Stromnetz haben mögen, unsere Spezialisten finden für jede Situation mit Sicherheit die beste Lösung. Wir sehen jede Nachfrage als eine Herausforderung an, um zu einem perfekten Ergebnis zu gelangen. Und dadurch, dass wir über unser eigenes Produktentwicklungszentrum (PDC) verfügen, existiert diese Lösung nicht nur aus einer Skizze.

Im PDC verfügen wir über unser eigenes Konstruktionsbüro zur Erstellung einer detaillierten Zeichnung, einen 3-D-Drucker, um schnell einen Prototyp zu erhalten, eine Werkzeugschlosserei und eine Abteilung für Halbfabrikate. Dadurch sind wir im Hinblick auf die Frage, wie die Lösung aussehen wird, flexibel. In der Abteilung für Halbfabrikate können wir alle benötigten Schrauben und Bolzen, die wir für die Lösung benötigen, selbst herstellen. Darüber hinaus verfügen wir über eine Spritzgussabteilung, in der das Gehäuse des Kabelübergangskastens hergestellt wird. Danach montieren wir die Produkte auf unserer automatisierten Produktionslinie. Auch sind die Testgeräte vorhanden, mit denen die Produkte gegebenenfalls getestet werden können, bevor Sie diese in Empfang nehmen. Kurz gesagt: der Prozess von der Markt- und/oder Kundennachfrage zum Kabelübergangskasten ist durch ELEQs Präzision in der elektrotechnischen Welt zum Begriff geworden.

Verpassen Sie nie etwas!

Abonnieren Sie hier den ELEQ Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter mit aktuellen Informationen.

  • Neue Produkte und Highlights
  • Update zu Innovation & Entwicklung
  • Ausstellungsteilnahme von ELEQ