07.05.2021

Getreuer der vierten Generation bei ELEQ

75 Jahre nach Gründung des Familienbetriebs ELEQ konnten wir nun einen Getreuer der vierten Generation willkommenheißen. Mit dem Eintritt von Reinout Getreuer folgt er nicht nur seinem Vater, sondern auch seinem Groß- und Urgroßvater ins Geschäft. 

ELEQs Ursprünge liegen im Jahre 1946, als der Betrieb die Herstellung kleiner Stückzahlen ausgeklügelter, solider Messinstrumente aufnahm. „An seinem 23. Geburtstag gründete mein Opa Edgar gemeinsam mit einem Freund und unter Mithilfe meines Urgroßvaters seinen eigenen Betrieb“, erzählt Reinout.

Und vom ersten Tag an lautete das Motto „Äußerste Präzision“. Präzision, die man schrittweise in immer mehr Märkten gewährleisten konnte. Das wachsende Wissen um Produkte und Anwendungsbereiche und die steigende Nachfrage führten zur kontinuierlichen Expansion.

„1983 trat mein Vater Robert in das Unternehmen ein.“, erzählt Reinout, „Es folgte eine Periode des weiteren Wachstums und der Internationalisierung, in der auch die Namensänderung zu „ELEQ“ stattfand.“

ELEQ bietet heutzutage eine breite Produktpalette an verlässlichen Transformatoren, intelligenten Umrichtern, präzisen Messgeräten und Verteilerkästen für den Energiemarkt an. Sowohl Standardprodukte als auch Maßanfertigungen für viele nationale und internationale Kunden, ob groß oder klein. Reinout: „Die Fertigung von maßgeschneiderten Produkten speziell für einen Kunden liegt ELEQ im Blut. Das hat sich bereits in der Art und Weise gezeigt, wie Edgar damals seinen Betrieb geführt hat, aber sicher auch darin, wie Robert dies dann fortsetzte: in der Passion des Managements, die perfekte elektrotechnische Lösung für die Herausforderungen eines Kunden zu finden.“

Das passt perfekt zum Energiemarkt – einem dynamischen Markt, der ständig in Bewegung ist und im Moment nach immer innovativeren Lösungen verlangt. ELEQ ist eine dynamische Organisation, die durch Innovationen heute bereits auf die Märkte von morgen vorbereitet sein will. Reinout stellt sich dieser Herausforderung gern: „Der elektrotechnische Energiesektor steht vor dem größten Systemwandel seit seinem Entstehen im 19. Jahrhundert. Dieser Wandel stellt eine enorme innovative Herausforderung dar. Wir möchten bei diesen Veränderungen eine wichtige Rolle spielen! Veränderungen, die wir nur gemeinsam bewältigen können.“

Denn bereits seit seiner Gründung steht ELEQ für handwerkliches Können und Fachwissen, was elektrotechnische Anwendungen betrifft. Handwerkliches Können und Fachwissen, das wir durch den Einsatz unserer Mitarbeiter anbieten können. Reinout: „Unternehmerischer Sachverstand beinhaltet für uns, dass wir respektvoll mit Menschen, der Gesellschaft und der Welt umgehen. Aus diesem Grunde engagieren wir uns trotz unseres internationalen Kundenkreises auch stark in unserer direkten Umgebung. Das auch mit, um das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter zu fördern.“

Und um die Wertschätzung ihrer Mitarbeiter zu demonstrieren, haben Robert und Reinout mehrere Mitarbeiter in den Mittelpunkt gerückt. Mit dem Eintritt von Reinout arbeiten einige Mitarbeiter nun bereits seit drei Generationen mit der Familie Getreuer (Edgar, Robert und Reinout Getreuer) zusammen. Diese Mitarbeiter haben Robert und Reinout Getreuer in den Mittelpunkt gerückt und sich bei ihnen für ihren treuen Einsatz für ELEQ bedankt.

Teilen Sie diesen Artikel über

Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Continent Image Social Image Social Image Social Image

Verpassen Sie nie etwas!

Abonnieren Sie hier den ELEQ Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie regelmäßig unseren Newsletter mit aktuellen Informationen.

  • Neue Produkte und Highlights
  • Update zu Innovation & Entwicklung
  • Ausstellungsteilnahme von ELEQ